Sehenswürdigkeiten in Europa – von diesen müssen Sie ein Foto machen

Europa hat viele schöne Gegenden, die man als Tourist erkunden sollte. Immer dabei sollten Sie Ihre Kameras haben. Denn Fotos sind wichtig, um sie als Erinnerungen aufzubewahren und weiterzureichen. In Europa gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die vor die Linse müssen. Wie wäre es mit dem Eiffelturm in Paris, dem Tower und Big Ben in London oder dem Kolosseum in Rom. Jeder hat schon einmal von diesen bekannten Bauwerken gehört. Doch stand man auch schon wahrhaftig davor, mit der Kamera in der Hand und hat ein Foto geschossen?

Das schönste Motiv für eine Reise

Unser Kontinent hat viele einzigartige Länder, dazu gehören unter anderem Spanien, Italien, die Schweiz, Österreich, Kroatien, England, Dänemark und Schweden. Doch auch unbekanntere Regionen, wie Moldawien, Albanien oder Montenegro können reizvoll sein und ein tolles Motiv abgeben. Mit den Kameras ausgestattet machen Sie sich auf den Weg in unbekannte oder bekannte Länder. Dänemark zum Beispiel ist für seine kleine Meerjungfrau in Kopenhagen bekannt und Nyhavn, ein kleiner Innenstadthafen, sowie den Tivoli, den wohl bekanntesten Freizeitpark Skandinaviens, der immer ein Foto wert ist.

Einzigartige Länder entdecken

Weitere Sehenswürdigkeiten sind der schiefe Turm von Pisa in der Toskana, Italien, der besucht werden sollte, sowie der Prater in Wien, der Hauptstadt von Österreich. Dieser alte Rummel erwacht jeden Abend wieder neu zum Leben. Das nostalgische Riesenrad ist eines der meist besuchtesten Sehenswürdigkeiten von ganz Österreich und hat schon so manche Fotos geschmückt. In der Bergwelt der Schweiz gibt es jede Menge zu entdecken, kleine Dörfer, schöne Hügel und das Matterhorn, ein 3.300 Meter hoher Berg inmitten von Schnee. Auch Bulgarien ist eine Reise wert, mit seinen orthodoxen Kirchen, dem schwarzen Meer, bekannt als Badeziel Nummer 1 und der Hauptstadt Sofia, mit all ihrem Charme und der Kultur. Das Land Rumänien dagegen ist bekannt für das Dracula-Schloss, weltberühmt und viel besucht.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Schreibe einen Kommentar