Tarnkleidung und mehr – das findet man im Bundeswehr Shop

vai dar namoro moz Tarnkleidung war schon für die Urzeitmenschen wichtig, um sich an ihre potenzielle Beute heranzuschleichen. Heute ist die Tarnkleidung etwas, was man automatisch mit der Army und im Fall von Deutschland mit der Bundeswehr in Verbindung bringt. Die Tarnkleidung war auf deutschem Boden aber nicht immer der Standard für die deutsche Armee. Denn bis ins 19. Jahrhundert zogen die Soldaten auf europäischem Kontinent farbenfrohe und vor allem auffällige Uniformen an und zogen damit ins Feld. Die Farben der Uniformen orientierten sich an den Wappen der jeweiligen Landesherren. Freund und Feind waren nur durch die verschiedenen Farbkombinationen zu unterscheiden. Militärische Tarnkleidung, wie sie heute verwendet wird, wurde erstmals 1740 verwendet vom preußischen Herr von Friedrich II., genauer gesagt vom Jägerkorps. Heute geht der normale Bürger in Deutschland nicht mehr auf die Jagd – jedenfalls nicht, wenn er keinen Jagdschein hat. Stattdessen gibt es Fans der Bundeswehr, die obwohl sie kein Mitglied sind, gerne Tarnfarben-Anzüge und Tarnfarben-Hose und khakifarbene T-Shirts tragen. Hintergrund der Tarnkleidung ist dabei, dass im Wald oder im Dschungel die Tarnkleidung den Menschen schwerer erkennbar macht. Viele Produkte, die im Bundeswehr Shop angeboten werden, sind zudem nicht nur für wechselnde Umgebungen entworfen worden, sondern auch für unterschiedliche Temperaturen und sind ideal geeignet fürs Camping, aber auch für Wanderungen sowie für den Gang in den Paintball-Parcours, wo es schon recht hart zugehen kann.

Continue reading

Magnetische Befestigungen für Utensilien auf Reisen

uomo serio cerca In diesem Artikel geht es um geeignete magnetische Befestigungen, damit Ihre Gegenstände genauso sicher an das Ziel gelangen, wie Sie auch. Egal ob im Auto, im Wohnmobil, im Wohnwagen oder in anderen Fahrzeugen – mit Magnetpins und anderen magnetischen Befestigungen können Sie Ihre Utensilien an verschiedenen Positionen platzieren und beliebig oft umtauschen. Die Utensilien können dabei von Küchenhelfern wie Besteck, Tücher und Kunststoffgläser bis hin zu Postern, Bildern, Zeichnungen, Präsentationen oder Notizen und Karten variieren und sind komplett Ihnen selbst überlassen.

Continue reading

Entdecken Sie die besten Strände Gran Canarias

http://bodych.pl/?slomat=kobieta-flirtowa&a74=b9 Gran Canaria, die bezaubernde Kanarische Insel gehört zu den beliebtesten Reisezielen der deutschen Touristen. Kein Wunder, das Klima ist herrlich mild, Flora und Fauna beeindrucken wie kaum an einem anderen Ort und das azurblaue Meer lädt zum Abtauchen ein. Doch welche Strände sind bei einem Gran Canaria Urlaub am empfehlenswertesten? Wo lohnt sich ein Besuch und was wird geboten?


Der Playa de Maspalomas – ein Strand mit beeindruckenden Dünen

Sie möchten nicht länger auf Ihren Urlaub auf den Kanarischen Inseln warten? Dann gehen Sie zu VillaGranCanaria und buchen Sie Ihr Traumreiseziel jetzt. Im beschaulichen Ort Maspalomas erwartet Sie der sechs Kilometer lange Playa de Maspalomas, ein Strand für Singles, Freunde und Familie.

Eine gepflegte sanitäre Anlage, mehrere Strandbars und Restaurants sowie Parkplätze für Autofahrer stehen am familienfreundlichen Playa bereit. Für die Sicherheit sorgt ein Team aus Rettungsschwimmern, was jederzeit einen Blick auf die Besucher hat.

Je nach Position können Sie von Ihrer Liege aus direkt auf den Leuchtturm Faro de Maspalomas blicken, ein wahres Postkartenmotiv, was bei Ihren Fotos für zu Hause nicht fehlen darf. Tauchen Sie ab ins Meer, direkt an einem der schönsten Strände der Insel.

Der Playa de las Canteras – direkt in der Hauptstadt gelegen  

Mitten in Las Palmas gelegen verbirgt sich der Playa de las Canteras, der auch als Hauptstadtbadestrand bezeichnet wird. Es ist ein echter Alleskönner, denn hier sind Familien und Singles ebenso gut aufgehoben wie junge, partyfreudige Menschen, die gern die Nacht zum Tag machen.

Für Hygiene und Sicherheit ist durch Topteams gesorgt. Sanitäre Anlagen werden gepflegt und auch Duschen stehen zur Verfügung. Dank der Rettungsschwimmer können Sie hier unbesorgt in den Wellen planschen und sich sicher fühlen. Da der Strand unmittelbar im Zentrum der Hauptstadt gelegen ist, können Sie hier mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, wenn kein Auto zur Verfügung steht.

Der Playa de las Canteras ist genau die richtige Location für Sie, wenn Sie Entspannung und Abenteuer an einem Ort erleben möchten. Ob Surfen oder Stand up Paddling, ob Segeln oder doch lieber Sonnenbaden – Sie entscheiden, was Sie am liebsten machen möchten.

Der Playa del Inglés – ein echter Allroundstrand für alle

Im Süden Gran Canarias befindet sich dieses wunderschöne Kleinod, was vor allem durch eine wunderbare Promenade beeindruckt. Ob Restaurant oder Boutiquen, am Playa del Inglés wird Besuchern weit mehr geboten als nur ein Strand. Sie können schwimmen gehen, sich treiben lassen oder sich von der guten Stimmung der Einheimischen inspirieren lassen, die hier ebenfalls gern zum Baden gehen.

Familien sind am Playa besonders gut aufgehoben, wenn ein großartiges Team aus Rettungsschwimmern steht hier zur Verfügung. Außerdem ist das Wasser flach abfallend, so dass die Kleinen am Strand in sicherem Gebiet planschen können. 

Glücklicherweise ist der Playa del Inglés auch mit dem Bus zu erreichen, so dass Sie nicht zwingend auf ein Leihauto angewiesen sind. Die Anreise mit dem Auto ist ohnehin nur bedingt zu empfehlen, denn es stehen nur wenige Parkplätze zur Verfügung und die sind ziemlich schnell überfüllt. Daher lieber Bus fahren und den Strand ohne Hektik besuchen.

femme geek rencontre (Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)