Lassen Sie sich durch einen Stadtrundgang durch Vilnius bezaubern!

Bevor der Stadtrundgang beginnt, zunächst ein paar Daten:

Vilnius liegt hoch im Norden über Polen und ist die Hauptstadt von Litauen. Es ist mit seinen 500.000 Einwohnern für das Land ein beachtliches Städtchen, welches zudem im 2. Weltkrieg kaum zerstört wurde. Aus diesem Grund sind viele verschiedene Bauepochen in Vilnius anzufinden, vom 17. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Die Altstadt ist UNESCO-Weltkulturerbe, mit seinen rund 50 Kirchen wird sie auch Rom des Ostens bezeichnet.

Vormittags der Blick von oben

Die spannende Tour der Vilnius Städtereise beginnt mit einem aufregenden Altstadtrundgang, der zuerst von oben aus gemacht wird. Dazu besteigen Sie den Burgberg vom Kathedralenplatz aus. Für Personen mit körperlichen Beschwerden ist auch eine Fahrt mit der Standseilbahn möglich. Vom Burgberg aus erschließt sich eine fantastische und einzigartige Sicht über die Stadt. Nach dieser Vogel-Orientierungswanderung gehen Sie durch den Park des Bernhardinerklosters wieder zurück in die Altstadt. Dort können gleich mehrere Kirchen besichtigt werden, unter anderem die erzbischöfliche Kathedrale auf dem Kathedralenplatz, die neben dem Schloss steht. Vilnius hatte wie Berlin, eine rege Schlossdiskussion. Nach der beeindruckenden antiken Erfahrung geht es gleich weiter in die Altstadt zum Rathausplatz mit den mittelalterlichen Fassaden der ihn umgebenden Häuser. Die mittelalterliche Stadtmauer ist noch vorhanden, Sie wandern an ihr entlang und passieren das Tor der Morgenröte, fühlen Sie sich dabei, als wären Sie nun in Tausendundeiner Nacht angekommen! Über die Choral-Synagoge geht es zurück zum Kathedralenplatz.

Nachmittags das Künstlerische

Nachmittags folgt eine Flussüberquerung zu anderen Ufern: im Stadtviertel Užupis nämlich haben sich in den letzten Jahren zahlreiche Künstler und Intellektuelle angesiedelt. Die Bewohner haben die Republik Užupis gegründet, welche als Zentrum der Kreativität und Toleranz für ein anderes Miteinander stehen soll. Beim Bummel durch die Gassen können Sie am Leben und der Kreativität dieses Ortes teilhaben und einzigartige Erlebnisse mit nach Hause nehmen.

Abends dann Luxus pur

Zu guter letzt genießen Sie das fünf Sterne Hotel RadissonBlu Astoria Royal Vilnius in vollen Zügen – ein echter Höhepunkt Ihres Aufenthaltes in Vilnius. Dieses 1901 erbaute Gebäude inmitten der Altstadt von Vilnius lässt keine Wünsche mehr offen. Hier können Sie nach Herzens Lust die Füße baumeln lassen und die Bars und Restaurants besuchen. Von den Zimmern aus bekommt man eine fantastische Sicht auf die Stadt und die Skyline von Vilnius. Die Zimmer sind komfortabel und luxuriös ausgestattet und bieten neben freien WLAN-Zugang zum Internet auch Flatscreen-Fernsehen. Ein besonderer Anziehungspunkt ist die Skybar mit einem unvergleichlichen Panoramablick auf die Stadt. Beautysalon, Sauna und Fitnesscenter bieten dem Gast ein rundum Wohlfühlpaket. Die Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel ist in nächster Nähe zum Hotel gegeben.

Schreibe einen Kommentar