Türkeireisen – was muss aktuell beachtet werden?

In den letzten Jahren musste die Türkei einige Einbußen im Tourismus hinnehmen, doch jetzt, heuer in der Saison 2019, liegt ein Urlaub in der Türkei für viele Europäer und Europäerinnen wieder stark im Trend.
Die Lieblingsdestinationen der Urlauber liegen im Herzen Istanbuls, an der türkischen Riviera, an der lykischen Küste, in der Marmara-Region, in Kappadokien oder an den Küsten der Ägäis.

Wo und wie wechselt man als Tourist am besten?

Da die Türkei keinen Euro hat, muss man sein Geld in die türkische Lira wechseln. Das zu tun, empfiehlt sich in der Türkei, da hier die Kosten am geringsten ausfallen, während beim Wechseln zuhause oder am Flughafen oder vor Ort in den Wechselstuben enorme Gebühren anfallen.
Es besteht zwar die Möglichkeit in vielen Geschäften oder Restaurants mit Euro zu bezahlen, jedoch wird das Rückgeld in Lira ausbezahlt und zwar zu einem viel schlechteren Kurs.
Außerdem werden Gerichte in Restaurants, die mir Euro angeschrieben sind, um einiges teurer angeboten als dieselben Gericht in Lira.

Wie sorgt man am besten vor, wenn es um die Gesundheit geht?

Ein Thema, das in die Urlaubsvorbereitung unbedingt einfließen muss, ist der Versicherungsschutz während des Aufenthaltes in der Türkei. Zwar schützt ein Auslandskrankenschein vor finanziellen Forderungen, aber eben nicht zur Gänze. Vom deutschen Versicherungsträger werden nur die Kosten getragen, die auch in Deutschland anfallen würden.
Deshalb lohnt sich der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung, die einen vollen Schutz im Falle von Krankheit garantiert.
Beim normalen Auslandskrankenschein kann es passieren, dass man eine finanzielle Leistung im Voraus erbringen muss, die, wenn sie auch in Deutschland als notwendig erachtet wird, zurückerstattet bekommt.

Welche Garderobe kommt mit in die Türkei?

Die Türkei ist ein riesiges Land, wo auch das Klima variiert. Es ist vorteilhaft, sich detailliert mit den klimatischen Bedingungen am Zielort auseinanderzusetzen, nur so kann man sich für die geeignete Kleidung entscheiden.
Ebenso sind religiöse Vorschriften an öffentlichen Plätzen einzuhalten.

Mit einem Türkei Ratgeber in der Hand und bestens informiert geht es an die türkische Riviera oder an die wunderschöne Stadt am Bosporus, Istanbul, und man kann als Tourist eintauchen in ein Meer von Gastfreundschaft und Herzlichkeit. Merhaba und auf bald!

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Schreibe einen Kommentar