Mit der Badehose nach Berlin: Ausflug an den Wannsee

Wannsee BerlinDer Wannsee ist Berlin ist sehr bekannt, obwohl er eigentlich streng betrachtet gar kein See ist, sondern eine große Bucht der Havel. Im Norden des Gewässers weitet sich die Havel, wo auch Spandau-Pichelsdorf liegt. Im Westen begrenzt den See die Halbinsel Meedehorn und im Südosten schließen sich weitere kleinere Seen und Gewässer an.

Erholungsraum Wannsee in Berlin

Der Berliner Wannsee bietet ein beliebtes Erholungsgebiet für Wassersportler, Badegäste, Schiffstouristen, Wanderer und Radfahrer. So gibt es am Wannsee zahlreiche Strand- und Familienbäder, die zum ausgiebigen Sonnenbaden und Entspannen im kühlen Nass einladen. Das Strandbad am Grunewald ist schon seit Anfang des 20. Jahrhunderts ein beliebter Ort mit einem ausgedehnten Sandstrand. Der Badegast findet dort alles, was er braucht: Schöne Liegewiesen, Gastronomie, Sanitäranlagen und einen abgetrennten FKK-Bereich. Besondere Erwähnung verdient das neu sanierte Strandbad am Wannsee im Bezirk Zehlendorf. Es ist das größte Binnenseebad in Europa und erstreckt sich auf über einen Kilometer Länge. Hier findet der Seebesucher alles, was er zu Freizeit und Erholung braucht, wenn er dem Einkaufstrubel und Party machen in Berlin einmal entfliehen möchte. Auch für Kinder wird einiges geboten, wie eine Rutsche ins Tiefwasser des Sees und einige Kinderspielplätze. Wer sich gerne sportlich betätigen möchte, der spielt auf den entsprechenden Anlagen eine Runde Beachvolleyball oder Fußball. Weiterhin gibt es eine große Freizeitanlage mit einem Park, in dem man herrlich spazieren gehen kann. Wer sich nach dem Baden stärken möchte, kann die schöne Uferpromenade entlang spazieren und sich kulinarisch verwöhnen lassen.

Radeln und Wandern am Wannsee

Wer sich nicht nur an den Strand legen möchte, der erkundet die Umgebung um den Wannsee mit dem Fahrrad oder zu Fuß. Hier gibt es einige schöne Touren und auch Wanderwege, wie zum Beispiel die Fahrt am Havelufer entlang zwischen Wannsee und Glienicke. Der Radler hat so herrliche Aussichten auf die Havel und unterwegs gibt es viele Bademöglichkeiten. Auch der berühmte Berliner Mauerweg führt teilweise am Wannsee entlang und das bekannte Haus der Wannseekonferenz ist ebenfalls hier zu finden und zu besichtigen. Aus diesem Grunde gilt: Auch immer die Badehose einpacken, wenn man per pedes oder mit dem Fahrrad rund um den Wannsee unterwegs ist.

Büchertipps:

Autorin: Katja Grüner
Bild: Pino Madeo  / pixelio.de

One thought on “Mit der Badehose nach Berlin: Ausflug an den Wannsee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website