Die besten Segel-Routen in Kroatien

KroatienEs gibt zahlreiche Segel-Routen in Kroatien, die das Segeln fördern und die richtigen Bedingungen dafür sichern. Sie sind sowohl schön und für den entspannten Urlaub bestimmt als auch praktisch und sehr hilfreich beim Segeln. Sie ermöglichen Spaß und sportliche Aktivität zugleich. Das kristallklare und blaue Meer, günstiges Wetter mit nur wenig Regen, viel Sonne und so viel Wind wie man braucht, um richtig segeln zu können.

Kroatien hat auch saubere und wunderschöne Natur, die man durchs Segeln besichtigen und genießen kann. Man kann Vieles sehen und immer wieder neue Abenteuer erleben, zum Beispiel wenn man neben Inseln segelt. Kroatische Küste ist mit über tausend Inseln für das Segeln wie geschaffen. Viele Buchten, Häfen und Strände bieten nicht nur einen schönen Blick auf die umgebende Natur, sondern auch alles Mögliche, was man für ein Segel-Paradies braucht.

Den Touristen erwarten viele herrliche Stationen der ganzen Küste entlang. Von der Halbinsel Istra bis zum Dubrovnik erstrecken sich mehrere natürliche und maritime Schönheiten, aber man kann es kaum in ein paar Tagen sehen. Kleinere Routen eignen sich für die Familie mit kleinen Kindern, während größere für abenteuerlustige Touristen und Sportler bestimmt sind, die Adrenalin auf eigener Haut spüren wollen.

Wenn man nach dem Segeln eine kleine Pause machen will, kann man Altstädte besichtigen oder einen Safaripark mit seiner exotischen Tierwelt auf der Insel Brijuni besuchen. Nur wenige Inseln befinden sich unter Naturschutz und sollen deshalb vermieden werden. Die Entfernungen zwischen einzelnen Inseln betragen im Durchschnitt nur wenige Seemeilen, das gewünschte Ziel kann normalerweise leicht und schnell erreicht werden.

Bei zahlreichen Segel-Routen entdeckt man jeden Tag etwas Neues, zum Beispiel einen besonders schönen Sandstrand, eine kleine und verträumte Bucht, die man ganz allein genießen kann oder Wein- und Olivengärten, die einen Spaziergang wert sein können. Das günstige Klima garantiert eine Vielzahl von erholsamen Stunden am Bord, wobei man ein Glas Wein allein oder in einer guten Gesellschaft, vielleicht von seiner Familie oder guten Freunden umgeben genießen kann.

Zahlreiche lebendige Hafenstädten mit reichem Nachtleben sind noch eine von mehreren Möglichkeiten, die sich für einen erholsamen, entspannenden und zugleich aktiven Segelurlaub bieten. Über den Tag kann man segeln und bezaubernde Natur beobachten, die Nacht kann man dagegen irgendwo tanzend verbringen. Neben dem Segeln gibt es auch andere ähnliche Aktivitäten wie zum Beispiel das Schwimmen oder das Tauchen, das total anderen Blick auf kroatische Schönheiten bietet.

Einige ungewohnte Inseln haben einen besonderen Reiz, weil man sie ungestört erkunden und dabei ihre Geheimnisse selbst entdecken kann. Zur Verfügung stehen wie immer zahlreiche Segelyachten und -boote, die für verschiedene Zwecke eingesetzt werden können. Nicht nur das Segeln, sondern auch für andere Sportarten und Aktivitäten, oder nur für die Erholung und eine ruhige Fahrt.

Die Touristen, die ohne ihre eigene Yacht gekommen sind, können ohne Probleme ein Boot oder eine Yacht für das Segeln mieten. Viele kroatische Yachtcharters, wie zum Beispiel Blue Adria, mieten ihre Boote und Yachten sehr preisgünstig. Sie sollen nur kommen und erfahren, viel segeln und die schöne Natur entdecken, selbst alles erleben und ihren Urlaub auf die bestmögliche Weise verbringen. Lassen Sie sich bezaubern und vom Segeln anlocken!

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Schreibe einen Kommentar