Frühling auf Mallorca

Mandelblüte MallorcaDer Frühling auf Mallorca beginnt um einiges früher als in Deutschland. Schon Ende Januar gehen hier die Temperaturen auf angenehme Werte um die 15 Grad Celsius hoch. Bis Ende Mai hält auf Mallorca der Frühling Einzug. Wer eine Reise in diesem Zeitraum auf die Baleareninsel plant, sollte jedoch auch wärmere Kleidung einpacken. Denn wenn die Sonne sich hinter Wolken versteckt oder sich abends verabschiedet, wird es noch recht kühl.

Was man im Frühling auf Mallorca machen sollte

Diese Jahreszeit lädt geradezu dazu ein, eine Wanderung zu unternehmen, denn die Temperaturen sind angenehm mild, aber noch nicht drückend heiß wie im Sommer. Gegen Ende Januar bis Ende April stehen auf Mallorca die verschiedensten Bäume in der Blüte und verwandeln die Insel in ein wahres Blütenmeer.
Besonders lohenswert ist eine Mallorca-Reise zwischen Mitte Januar bis Ende Februar, denn die Mandelblüte fällt in diesen Zeitraum. Auf der Insel gibt es knapp 300 verschiedene Mandelbaumarten zu bestaunen. Die Mandelblüte auf Mallorca hat unterschiedlichste Farben. So kann man Variationen von zartrosa, Rottönen und weiß entdecken.
Nicht nur per pedes, auch auf dem Fahrrad lässt sich die Insel wunderbar erkunden. Es gibt diverse Fahrradtouren, die an den großen Mandelplantagen, die meistens im Inselinneren liegen, vorbeiführen.
Zum Baden im Meer ist das zeitige Frühjahr eher nicht zu empfehlen, es sei denn, man ist abgehärtet und scheut das kalte Wasser nicht. Im März oder April klettern die Temperaturen aber sehr häufig schon über 20 Grad hoch, so dass man sich ein Sonnenbad an einem der schönen Strände nicht entgehen lassen sollte. Wer es naturbelassen mag, sollte unbedingt einen Ausflug zum Strand „Es Trenc“ unternehmen, denn hier findet man wunderbaren, weißen Sand und eine unverbaute Naturkulisse.

Urlaub mal etwas früher

Einen Urlaub schon Anfang des Jahres auf Mallorca zu machen, lohnt sich. Die Natur ist einzigartig schön und bricht nur so aus sich heraus. Man bekommt wunderschöne Bilder geboten, an die man sich noch lange erinnern wird. Außerdem ist die Insel selbst noch angenehm leer.
Das Frühjahr auf Mallorca ist ebenfalls etwas für Schnäppchenjäger. Viele Ferienobjekte und Flüge gibt es zu dieser Zeit sehr viel günstiger als zur Hauptsaison. Bei einer Buchung sollte man jedoch darauf achten, dass man sein Feriendomizil auch beheizen kann, denn die Nächte können noch kühl sein.

Autorin Anja Kaiser

Bild: fredvida  / pixelio.de